Madeira – die Highlights der Insel

71352_1112220515005298674_STDMadeira ist Natur pur. Eigentlich ist die ganze Insel ein großes Highlight als Gesamtbild. Wer das erste Mal auf die Perle im Atlantik fliegt sollte jedoch unbedingt einige der im Folgenden genannten Touristenattraktionen in sein Urlaubsprogramm aufnehmen.

Korbschlittenfahrt in Funchal

Vom Monte, dem Berg der Hauptstadt Funchal, hat man einen wunderbaren Ausblick auf die Stadt und die Bucht. Dort befindet sich in einem bezaubernden Garten das Grab des letzten Kaisers von Österreich und Ungarn. Vom Monte hinunter in die Stadt ist eine Korbschlittenfahrt sicherlich die abenteuerlichste Version. Mit einer Geschwindigkeit bis zu 50 Kilometern geht es auf teils öffentlichen Straßen und bei Gegenverkehr hinab ins Tal.

Das Naturschwimmbad von Porto Moniz

Porto Moniz ist ein verträumtes Dörfchen mit nur 1700 Einwohnern im Nordwesten der Blumeninsel. Was das Dorf besonders macht ist das natürliche Schwimmbad im Meer. Bei Flut bilden die bizarren Felsformationen aus Lavagestein natürliche Schwimmbecken in denen man im kristallklaren Wasser des Atlantiks schwimmen kann und dabei das unvergleichliche Panorama bewundern kann. Wer in Porto Moniz ist sollte auch der Wallfahrtskirche Santa Maria Magdalena und der Iglesia Maritz einen Besuch abstatten. Ist immer noch etwas Zeit kann man an der Festung von São João Baptista vorbeischauen.

Wanderung durch die Levadas

Als Levadas werden die Wasserkanäle der Insel bezeichnet die sich quer durch alle Teile Madeiras ziehen. Seit dem 6. Jahrhundert versorgen diese die Felder und Plantagen im Südteil der Insel mit Wasser aus den Bergen oder den feuchteren Nordteil Madeiras. Heute sind die Levadas ein Wanderparadies fernab von Autoverkehr und Straßen.

Madeira Magic Garden Themenpark

Was sich auf den ersten Blick nach Disney anhört, ist tatsächlich ein bezaubernder Garten mit verschiedenen Themenbereichen. Neben vielen bunten Pflanzen beheimatet der Madeira Magic Garden Themenpark ein Planetarium und das naturwissenschaftliche Zentrum der Insel. Für das leibliche Wohl sorgt ein kleines Restaurant, welches Grillspezialitäten und Snacks anbietet. Ein Garten-Teehaus lädt zum Entspannen und Verweilen ein.